Sport Jongleure auf der 38. Europäischen Jonglierconvention in Bruneck in Italien vom 01. bis 09.08.2015

01.08.2015: Gegen Nachmittag erreichten wir das Convention Gelände und meldeten uns bei der Registration an und bekamen unser Badge. Direkt im Anschluss bauten wir unsere Zelte in dem schon gut gefüllten "Funky Camp" auf und erkundeten das Conventiongelände, mit seinen 3 Turnhallen, einem Kunstrasenplatz, dem Big Top, der Catering Area, dem Bar Zelt, dem Firespace und dem Renegade Zelt, welches auch gleichzeitig als Cooking Area diente. Am Abend schauten sich die meisten von uns die Show von Matthias Romir an. Erst danach sind wir das erste Mal in Halle drei zum Jonglieren gekommen.

Am Samstag, den 20.06.2015, trafen sich auf dem Eimker Sportplatz ca. 20 Jongleure und Nicht-Jongleure um den World Juggling Day (WJD) zu feiern. Es wurde natürlich eine Menge jongliert. Wir veranstalteten aber auch ein Combat-Turnier (Ergebnisse siehe weiter unten) und mehrere verschiedene Dauerjonglagen. Nach dem Turnier erlernten wir noch ein neues Combat-Spiel.

Am Sonntag Vormittag trafen sich acht Sport Jongleure (Nele Kiehl, Laura Mehlhose, Amy Ecke, Janna Steffan, Julia Weuffen, Mirko Sorge, Timon Kraaz, Friederike Kraaz) mit jeweils einem Rad um 10:30 Uhr am Oldenstädter See um eine Tour mit unseren einrädrigen Gefährten zu machen. Pünktlich zur Abfahrt, zog sich der Regen zurück und wir konnten unsere Tour bei schönem Wetter beginnen.

Vom Freitag den 29. Mai bis Sonntag den 31. Mai war es mal wieder so weit: Die allseits beliebte Convention in Hannover stand an. Das Motto ließ interessantes vermuten: Con-Ticki. Long Distance Passing.

Dieses Mal waren Julia H., Familie Fehlhaber, Mirko, Junya, Friede, Kim und ihre Gastfranzösin Maud und meiner Wenigkeit mit von der Partie. Während sich alle schön ab Freitagnachmittag in der Südsee tummelten, vertrieb ich mir den Freitag bis ca. 22 Uhr mit der „Konzeption von Webportalen“ um am Samstagmorgen dazu zu stoßen.

Jonglieren - Schokolade - Spaß - 22.-25.05.2015

Am Freitag, den 22. Mai 2015 haben sich drei PKWs, besetzt mit 13 Sportjongleuren, auf den Weg nach Rostock gemacht. Als alle angekommen waren, teilten wir uns auf zwei Zirkuswagen auf, die uns als Schlafplatz dienten. Jetzt konnten wir erst einmal jonglieren, bevor sich dann um 22.00 Uhr alle Conventionteilnehmer im großen Zirkuszelt versammelten und offiziell begrüßt wurden. Im Anschluss gab es drei verschiedene Sorten Stockbrot, unter anderem natürlich auch mit Schokolade.

   
© 2013-2018 Sport Jongleure Dreilingen e.V.

LOGIN