Logo EJC 2019European Juggling Convention 03.-11.Aug.2019 – Newark Showground – Great Britain

Die diesjährige EJC führte einige Sport Jongleure mitten in die „British Countryside“ nach Newark.
Hier jonglierten wir mehr als eine Woche zusammen mit mehr als 4200 anderen Jongleuren. Wie jedes Jahr gab es wiedermal ein volles Programm, weshalb ich hier auch nur über ein paar Veranstaltungen berichte die wir besucht haben.


Auf verschiedenen Wegen, aber meist mit dem Auto und der Fähre (Bild 01) sind wir auf reisen gegangen. In England angekommen (Bild 02), musste man sich dann erstmal an den Linksverkehr gewöhnen. Nach ein paar weiteren Stunden im Auto konnte man die Circus Zelte schon in der Ferne sehen. Nun mussten wir uns nur noch anmelden (Bild 03) und konnten dann unsere Zelte aufbauen (Bild 04). Da wir am Samstag recht früh angekommen waren, war die Halle (Bild 05) noch recht leer, was im Laufe der Woche dann nur noch recht selten vorkam.

Ausgeschlafen, nach der ersten Nacht konnten wir uns am Sonntag auf die Parade durch Newark (Bild 06) und zwei anschließende Shows (Bild 07) auf dem Marktplatz freuen. Für die zweite Show „Hotel Paradiso“ (Bild 08) wurde eine komplette Hausfassade bespielt, leider musste diese Show kurz vor dem Finale abgebrochen werden, da es angefangen hatte zu regnen.

Von unserem Frühstücksplatz aus hatten wir am Montag eine super Sicht auf das gleichzeitig stattfindende PLaY Festival (Bild 09), hier hatte sich schon eine Warteschlange gebildet, um sich für die dort stattfindenden Workshops einzutragen. Auch wir haben dann direkt nach dem Frühstück an unseren ersten Workshops teilgenommen. Für mich gehörten, wie auch schon 2016 in Almere die Workshops von Sean Gandini zu meinen absoluten Favoriten. Einige der Tricks und Choreographien werde ich bestimmt auch mal in unseren Jongliergruppen ausprobieren. Am Abend konnten wir dann noch Wes Peden beim Trainieren in der Halle zusehen. Er hatte eindeutig keine Platzprobleme in der Halle (Bild 10).

Über die komplette Woche verteilt gab es verschiedenste Shows, zum Beispiel die täglich stattfindende Open Stage (Bild 11), die auch wie immer sehr gut besucht war. Leider war das Zelt etwas zu klein. Mal ganz andere Shows waren dann die Western Arts Gala (Bild 12), passend zu den Western Arts Workshops und die David Cain History Show (Bild 13), in der David Cain Tricks mit alten Requisiten zeigte. Während der Show fiel leider auf einem Teil des Geländes der Strom aus, weshalb er bei seinen Tricks mit einem kleinen Bauscheinwerfer auskommen musste.

Am Freitagabend gab es dann die Fight Night (Bild 14). Mit legendären und unvergesslichen Spielen „kämpfte“ sich Wes Peden unerwartet nach ganz oben, nachdem er es auf einer EJC noch nie weiter als bis ins Viertelfinale geschafft hatte, gewann er nun die Fight Night. Die Sport Jongleure Dreilingen waren in der Qualifikation durch Julia, Friederike und mich vertreten. Mit meinen Punkten habe ich es nun mit Platz 8 das erste mal unter die Top 10 im aktuellen Ranking geschafft. Alle Ergebnisse findet ihr wie immer unter fightnightcombat.com.

Mit der Gala am Samstag (Bild 15), die aufgrund des immer mehr werdenden Sturms leider vom Gala Zelt (Bild 16) in die Halle verlegt werden musste, was zusammen mit der langen Verzögerung durch die Verlegung eine gedrückte Stimmung unter einigen Jongleuren auslöste, ging die EJC nun auch schon wieder so langsam dem Ende entgegen. So saßen wir am Sonntag um 4 Uhr morgens schon wieder im Auto und machten uns auf den Heimweg (Bild 17).

Nach der EJC ist vor der EJC und da die EJC 2020 nun leider doch nicht in Leipzig stattfinden kann, geht es nächstes Jahr nach Hanko, Finnland. Und für das Jahr 2021 haben sich die Jongleure für Madrid, Spanien entschieden. 

  • 01 Auf die Faehre
  • 02 Ankunft in England
  • 03 Anmeldung
  • 04 Unser Zeltplatz
  • 05 Main Hall mit Workshopplan
  • 06 Start der Parade und Newark Castle
  • 07 Tamzen Outings Box auf dem Marktplatz
  • 08 Lost in Translations ‘Hotel Paridiso’ Show
  • 09 PLaY Festival
  • 10 Wes Peden Training
  • 11 Open Stage
  • 12 Western Arts Gala
  • 13 David Cain History Show
  • 14 Fight Night
  • 15 Gala
  • 16 Gala Zelt
  • 17 Heimreise
   
© 2013-2018 Sport Jongleure Dreilingen e.V.

LOGIN