Bericht zum Vortrag von Silke Munstermann
Trickbetrüger - Sicherheitstricks für Senioren

Die Turnhalle in Gerdau war nicht gerade der übliche Ort für einen bewegungslosen Vortrag. Die 60+-Jongleure des Dreilinger Sportvereins hatten Silke Munstermann vom Polizeikommissariat Uelzen eingeladen, um über die Arbeitsweise von Trickbetrügern und Dieben informiert zu werden.

Nach der Begrüßung durch Wilhelm Johannes wurden die auf Turnbänken sitzenden Jongleure und einige Gäste dann doch „bewegt“. Anhand vieler Beispiele aus ihrem Erfahrungsschatz erklärte Frau Munstermann sehr beeindruckend und erschreckend das hinterlistige, gerissene Vorgehen krimineller Menschen. Zahlreiche Fragen und Berichte von eigenen üblen Erfahrungen der Teilnehmer machten die Beratungsstunde sehr informativ. Gut gerüstet mit einer Fülle von Tipps zu vorbeugendem Verhalten zur eigenen Sicherheit erhoben sich die Jongleure mit herzlichem Dank an die Referentin von den Turnbänken, um die Turnhalle auch noch körperlich zum Jonglieren zu nutzen. Schriftlich zur Verfügung gestellte Informationen wurden zur Mitnahme bereitgelegt. So kann die häusliche Jonglierübungsstunde durch Nachlesen der Sicherheitsvorkehrungen sinnvoll unterbrochen werden.

 

   
© 2013-2018 Sport Jongleure Dreilingen e.V.

LOGIN