2013 wurde das Deutsche Sportabzeichen 100 Jahre alt. Zum runden Geburtstag wurde der Leistungskatalog grundlegend überarbeitet und modernisiert.

Anforderungen

Allgemeines zu den Anforderungen

Seit 2013 gibt es nur noch 4 Disziplin-Gruppen und es wurde einige neue Sportarten in das Programm mit aufgenommen während einige alte gestrichen wurden. Aber auch zukünftig gilt, dass die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens regelmässig aktualisiert werden.

Die Anforderungen sind dabei natürlich sowohl dem Geschlecht als auch dem Lebensalter des Sportlers angepasst. Somit ist sichergestellt, dass niemand befürchten muss, zu starken Belastungen ausgesetzt zu werden.

Der Leistungskatalog orientiert sich an den Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Daraus resultieren 4 Gruppen zur Prüfung dieser Fähigkeiten, die ab 2013 in den drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold geprüft werden.

Der Schwimmnachweis ist unverzichtbarer Bestandteil für den Erwerb des Sportabzeichens.

Alle bisher verliehenen Deutschen Sportabzeichen behalten Ihre Gültigkeit. Ab der 5. Prüfung (10te, 15te etc.) wird im Erwachsenenbereich das „Abzeichen mit Zahl“ verliehen. Es ist unerheblich, ob in den fünf Jahren das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erlangt wurde. Diese Abzeichen sollen die persönliche Kontinuität würdigen, unabhängig von den erreichten Leistungsstufen in den Vorjahren.

Nachweis der allgemeinen Schwimmfähigkeit

Beim Schwimmen hat sich mit der Reform des Deutschen Sportabzeichens etwas geändert:

Es ist nun nicht mehr zwingend erforderlich, zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens eine Prüfung im Schwimmen zu bestehen. Bisher musste jeder Teilnehmer immer 200 Meter schwimmen, Kinder teilweise 50 Meter. Ab 01.01.2013 muss jeder Teilnehmer nun die "allgemeine Schwimmfähigkeit" nachweisen, dieser Nachweis ist für Erwachsene jeweils 5 Jahre gültig, für Jugendliche ist er einmalig erforderlich.

Für den Nachweis der Schwimmfähigkeit gibt es die folgenden Varianten:

Die von Erwachsenen im Jahr 2012 erfüllten Schwimmprüfungen für das Deutsche Sportabzeichen werden bis einschliesslich 2016 als Nachweis anerkannt, die von Jugendlichen bis einschliesslich ihres 17. Lebensjahres.

Verbandsabzeichen

Der DOSB legt in jedem Jahr neu fest, ob und welche Verbandsabzeichen für bestimmte Disziplingruppen anerkannt werden. Wenn ein Sportler eines dieser Verbandsabzeichen erlangt hat und er dieses den Prüfern vorlegt, so wird diese Disziplingruppe automatisch mit 3 Punkten gleich Gold erfüllt gewertet.

Für das Jahr 2017 hat der DOSB folgende Verbandsabzeichenanerkannt

   
© 2013-2017 Sport Jongleure Dreilingen e.V.

LOGIN